Kategorien
Kartoffeln Rezepte

Pellkartoffeln

Hallo,

ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag. Bei mir war im Büro zum Glück nicht viel los. Und so konnten wir uns nach der Arbeit entspannt in den „Supermarktwahnsinn“ stürzen. Zahltag direkt vorm Feiertag – da werden Menschen zu Hyänen …

Aber jetzt zu den angenehmen Dingen des Tages. Jedenfalls wenn ihr schon auf meine Rezepte vom Sonntag wartet. Hier ist das erste.

Und was macht ihr heute noch so? Maigang oder Tanz in den Mai evtl.?
Ich wünsche euch auf jeden Fall einen schönen Abend.
Liebe Grüße Monika

ZutatenZubereitung
6 mittelgroße Kartoffelnin
Wassermit
1/2 TL Salzund
1/2 TL Kümmel20 Minuten kochen lassen.
Abgießen, abkühlen lassen und pellen.


Von Schöne Perle

Das Leben passiert.
Hier berichte ich über meins.

4 Antworten auf „Pellkartoffeln“

Wegen 6 mittelgroßen Kartoffeln mach ich den Herd nicht an. Wenn schon, dann den großen Topf voll und die Kartoffeln kann man dann an den folgenden Tagen noch braten oder kalt essen. Kalte Kartoffeln schmecken sehr lecker, das musst ich auch erst lernen und wer ein Stück Salami dazu goutiert, der weiß, wovon ich rede.

Aber der Kümmel ist neu für mich: Werd ich ausprobieren, da ich Kümmel sehr mag wegen der verdauungsfördernden Inhaltsstoffen. Das Wasser nehm ich dann noch zum Nudeln oder Reis kochen.

Schönen sonnigen Sonntag dir meine Liebe 🙂

Gefällt 1 Person

Gerne. Sechs Kartoffeln reichen uns nicht für zwei Tage, aber mag sein, dass du auf Diät bist. Lass es dir gut gehen und pass auf dich auf.

PS: Bei uns wird kaum was weggeworfen. Wenn die Kartoffeln mit Schale gekocht werden, dann natürlich weg mit dem Wasser, denn die Schalen sind giftig, wenn ich richtig informiert bin .. LG PP

Gefällt 1 Person

6 Kartoffeln sind bei uns auch nur für eine Mahlzeit gedacht. Das neue Rezept – Rest kommt noch in den nächsten Tagen – wollte ich allerdings erst ausprobieren, bevor am Ende alles in die Tonne geht 🌷

Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s