Kategorien
Pläne

Erster Urlaubstag

Guten Morgen meine Lieben,

es ist soweit: Ab heute habe ich bis nächste Woche Freitag frei 🙂
Auch wenn ich es komplett Urlaub nenne, diese Woche baue ich erstmal zwei Tage Zeitguthaben ab ….

Eigentlich hatte ich nur nächste Woche geplant. Und das hatte ich mir so toll vorgestellt:
Montag zunächst ins Dorf radeln und einen ICH-Tag starten.
Ab Dienstag wollte ich dann zwar relativ früh aufstehen, mich dann aber zunächst um meine persönlichen Belange und um Sport oder Gartenarbeit kümmern. Und im Laufe des Vormittags dann damit starten, mich mit dem schon lange liegengebliebenen Papierkram zu beschäftigen. Nach der Heimkehr meines Mannes zunächst gemeinsam essen (evtl. das auch schon fertig auf dem Tisch stehen haben), die geliebte, gemeinsame Pause einlegen und danach schauen was im Haushalt so ansteht.
So hätte ich viel von unseren offenen Punkten abarbeiten können. Besonders weil ich alleine frei gehabt hätte.
https://einfachmonika.home.blog/?p=252

Doch unverhofft kommt oft:
Zunächst stellte sich heraus, das mein Mann von Freitag bis Montag auch frei bekommen konnte. Also verlängerte ich meinen Freizeitwunsch zwei Tage nach vorne und wir buchten ein Wochenende im Sauerland.
Dann hat mein Mann mich für mein Geburtstagswochenende in ein Hotel am Niederrhein eingeladen.
Und das Schicksal nimmt außerdem seinen Lauf in Form von den bestellten Pflanzen, die heute irgendwann geliefert werden sollen. (Eigentlich sollten die Montag kommen). Einen Termin zum Reifen wechseln am Dienstag und einer Möbelanlieferung am Mittwoch.

Tja, da werde ich jetzt das beste draus machen. Wie meine Kollegin schon sagte: „Weg fahren ist doch auch schön!“
Also nehme ich mir heute Morgen ein wenig Zeit für mich. Dann werde ich mit meinem Schreibkram starten. Heute Nachmittag erledigt mein Mann nach der Arbeit dann ein paar Dinge und bringt Essen mit. Später werden wir dann zumindest die wichtigsten Pflanzen einsetzen – ich hoffe das Wetter macht halbwegs mit.
Die restlichen Tage werde ich auch tagsüber so viel Schreibkram wie möglich machen und mich Abends mit den Dingen beschäftigen, die ich sonst nach der Arbeit so mache.
In das Wochenende am Niederrhein wird sich sicher auch ein kleiner Stadtbummel einbauen lassen. Und eine Massage werde ich auch bekommen – die ist Bestandteil meines Geburtstagsgeschenks.

Aber mal sehen, wie ich das Leben und meinen Mann so kenne, wird es wahrscheinlich noch ganz anders laufen.
Ich werde wie üblich das Beste daraus machen. Für die Einkommenssteuer habe ich ja in diesem Jahr noch bis zum 31. Juli Zeit …

Wie ist das eigentlich bei euch? Läuft immer alles rund, wenn ihr euch was vornehmt?

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag. Das Wochenende ist ja nicht mehr fern.
Liebe Grüße
Monika