Wesel – 1. Tag

Guten Abend meine Lieben,

war es bei euch heute auch so unangenehm schwül?

Heute möchte ich euch von unserem Wochenende in Wesel erzählen:

Mein Mann hatte es mir zum Geburtstag geschenkt. Allerdings mit ausreichend Vorlauf, damit ich mich darauf einstellen konnte. Nur Details hatte er nicht verraten.

An meinem Geburtstag musste er arbeiten. Wir hatten allerdings das Hotel informiert, das wir evtl. nach 18:00 Uhr anreisen würden. Bei einer 24 Std. Rezeption kein Problem 😎

Aus dem relaxten Tag wurde bei mir auch nichts. Zwar stellte ich mir keinen Wecker und frühstückte gemütlich, aber sonst war der Tag mit waschen, packen, kurz bei Mutti reinschauen, Wohnung aufräumen, Garten und Balkon wässern und meinen Bruder für Samstag einnorden gut gefüllt. Ich hatte mir gerade eine Dusche gegönnt und mir ein spätes Mittagessen zubereitet, da war mein Mann auch schon zu Hause. Er hatte es geschafft eher zu gehen.

Er überreichte mir einen Blumenstrauß und verriet was an diesem Wochenende auf mich wartete: Er hatte das „Zeit für zwei“ Arrangemont in einem Hotel in Wesel, direkt an Rhein für uns gebucht. Unterbringung in einer Suite, eine Flasche Sekt zum Empfang, an zwei Abenden Viergangmenü und jeden Morgen Frühstücksbuffet. Die halbe Stunde Masage pro Person hatte er in eine Stunde für mich alleine umwandeln lassen!

Sobald ich soweit war fuhren wir los. Es war zwar zäher Feierabendverkehr aber wir konnten vor dem Stau durchrutschen und so waren wir schon 17:00 im Hotel. Unsere Suite war 50 qm gross und verfügte über einen kleinen Wintergarten. Dort genossen wir zunächst unseren in der Minnibar bereit gestellten Sekt.

Nachdem wir ausgepackt und mein Mann geduscht hatte, besuchten wir das Restaurant. Für uns war ein Tisch direkt am Fenster, mit Blick auf den Rhein, reserviert.

Danach machten wir noch einen Abendspaziergang am Rhein und kehrten im Anschluss in der Hotelbar ein. Später zogen wir uns mit einem Cocktail in unsere Suite zurück.

Ich wünsche euch eine gute Nacht.

Liebe Grüße

Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s