Wesel – 2. Tag

Guten Abend meine Lieben,

wenn es auch schon 2 Wochen her ist, möchte ich euch doch noch berichten wie unser 2. Tag in Wesel war.

Zunächst genossen wir das reichhaltige Frühstücksbuffet. Dabei konnten wir wieder auf den Rhein sehen.

Danach mieteten wir uns Fahrräder und radelten zunächst am Rheinufer entlang. Schließlich bogen wir auf den Deich ab und genossen das Naturschutzgebiet.

Passend zu meinem Massagetermin waren wir zurück im Hotel. Ich habe immer noch ein komisches Gefühl dabei im Bademantel durch die Lobby zu gehen. Aber zum Glück waren es nur ein paar Meter vom Fahsstuhl zum Wellnessbereich. Die Massage tat sehr gut und wie üblich döste ich dabei weg.

Meinen Mann fand ich danach auf der Hotelterrasse wieder. Inzwischen schien die Sonne stark und so beschlossen wir auf der Terrasse sitzen zu bleiben und uns nicht die Altstadt von Wesel anzusehen. Wir hatten einen relaxten Nachmittag und spielten „Leute kucken“. Dazu genossen wir zwischendurch frisch gebackenen Kuchen.

Schließlich wurde es Zeit uns fürs Abendessen fertig zu machen. Wir bekamen wieder den Tisch am Fenster. Danach war es in einer geschützten Ecke, mit übergezogenen Jacken, noch ein paar Stunden warm genug um draussen zu sitzen. Dort liessen wir den Abend entspannt ausklingen.

Ich hoffe mein Bericht hat euch ein wenig gefallen und wünsche euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s