Kategorien
Fitness / Gesundheit

Fitnesstand 13.07.19

Hallo mein Lieben,

geht es euch auch so? Ich habe das Gefühl das Wochenende war wieder viel zu kurz.
Aber was nützt das Klagen? Wer im Erwerbsleben steht muss halt arbeiten gehen! Und eigentlich mache ich meinen Job auch sehr gerne 🙂

Jetzt muss ich ehrlich gestehen:
Letzte Woche habe ich mich kaum um meine Vorsätze gekümmert, ob alt, wie täglich mindestens 1 Std. Bewegung oder neu, wie weniger Alkohol trinken.
Stattdessen habe ich den größten Teil meiner Freizeit mit Arztterminen verbracht.
Das ist schon paradox, das man vor lauter Arztterminen nicht dazu kommt ein gesundes Leben zu führen!

Aber bei allem Übel habe ich ein positives Feedback von meiner Hausärztin bekommen. All meine Blutwerte sind super oder haben sich zumindest gebessert. Der Gedanke mit dem stärkeren Blutzuckersenker ist vom Tisch. Also haben sich meine Maßnahmen der letzten Monate doch gelohnt. Und wenn ich mein Gewicht halte, dann ist sie auch zufrieden.

Jetzt aber zu den Punkten, die ich wöchentlich überwache:

BMI:
Mit 29,8 stabil und somit ist meine Ärztin damit zufrieden.

BAI:
Mit 0,63 etwas gesunken und somit bin ich damit auch zufrieden.

Nüchternblutzucker:
Mit 151 ebenfalls stabil und weil der Langzeit-Blutzuckerwert einiges gesunken ist auch völlig O.K.

Transfettsäuren reduzieren:
Das hat diesmal so gar nicht geklappt. Im Gegenteil. Normalerweise esse ich nicht 3 x die Woche Pommes aus der Fritteuse.

Für die nächsten Tage nehme ich mir vor wieder meinen normalen Rhythmus zu finden. Aber das dürfte kein Problem sein. Mein nächster privater Termin ist ein Friseurbesuch am Samstagmorgen. Bei der Arbeit ist Ruhe eingekehrt. Unsere Kunden gehen in Werksferien. Und die Pommes Buden im näheren Umkreis machen ebenfalls Sommerferien.

Und weil mein persönliches Fitnessprogramm, da sich völlig langsam angehe, doch erfolgreich ist, werde ich euch Morgen einen alten Tipp wiederholen. Ich habe ja meine alte Website auf „privat“ geschaltet.

Ich wünsche euch einen schönen Montag
Liebe Grüße
Monika