Nicht zu viel auf einmal vornehmen!

Nimm dir nicht zu viel auf einmal vor!

In der nächsten Zeit werde ich weiterhin Tipps veröffentlichen.
Falls ihr davon etwas umsetzen wollt, passt auf, das ihr euch nicht Zuviel vornehmt und ihr euch damit überfordert.
Denn wer kennt sie nicht, die „Fitnessprogramme“ aus Frauenzeitschriften + Co, die erst hochmotiviert gestartet werden und dann absolut nicht klappen, bis sie völlig frustriert aufgegeben werden?
Ich selber wende die Karteikartenmethode an:
Wenn mir ein Punkt unter kommt, den ich für sinnvoll halte ihn um zu setzten, schreibe ich ihn auf eine Karteikarte.
Ich habe drei Abteile in meinem Kästchen:
– bereits umgesetzt
– in Umsetzung
– noch nicht gestartet
Die neuen Karten kommen immer erst unter „noch nicht gestartet“.
In „in Umsetzung“ habe ich die Punkte, an denen ich aktuell arbeite.
Erst wenn ich eine Karteikarte in „bereits umgesetzt“ verschiebe, nehme ich mir eine Karte aus „noch nicht gestartet“ vor.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche.
Liebe Grüße
Monika

Veröffentlicht von Monika

Leider hat mein lieber Mann es nicht geschafft und ist in der Nacht von Freitag den 26.11.21 auf Samstag den 27.11.21 verstorben. Genießt das Leben mit euren Lieben. Liebe Grüße 😘 Monika 😎

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: