Fitnesstand 03.08.19

Hallöchen,

wie ihr euch sicher vorstellen könnt bin ich seit Mittwoch dieser Woche völlig aus dem Tritt geraten.
Abgesehen von dem Asthmaanfall meines Mannes ist im Job auch noch Chaos ausgebrochen. Mein Vertreter, der mir auch schon mal was abnimmt, ist im Urlaub! Also vertrete ich ihn zur Zeit. Und dann habe ich (evtl. vor Aufregung) doch auch mal wieder meine Tage bekommen.
Und wie heißt es so schön? – In Stresssituationen verfällt man immer wieder in gewohnte Verhaltensmuster –
Und ich bin verfallen. Abends hieß es bei mir nur noch: „Man reiche mir ein Bier, einen Ouzo und eine Tüte Kartoffelchips“. – Wie gut das meine Tüten nur noch 30 g statt 175 g wiegen 🙂
Aber heute ist Samstag und somit mein Mess- und Wiegetag. Angenehme Temperaturen haben wir auch.
Also ein sehr guter Tag um mit meinem persönlichen Fitnessprogramm weiter zu machen.

Mein Mann hat übrigens beschlossen sich gesundheitlich besser aufzustellen. Er will das rauchen jetzt komplett einstellen und seinen Alkoholkonsum stark reduzieren. Ich bin man gespannt wie das klappt. – Er ist heute damit gestartet.
Einen Fehler darf ich diesmal nicht machen: Blos nicht fragen ob ihm davon was fehlt. Damit habe ich ihn beim letzten mal auf die Rückfallschiene gebracht ….

Jetzt aber zum eigentlichen Thema dieses Beitrags. Wo stehe ich heute?

BMI:
29,6, also nur gering gestiegen und somit im Rahmen.

BAI:
0,63, auch nur gering gestiegen und somit im Rahmen.

Nüchternblutzucker:
Mit 141 stark abgesunken. Da habe ich diese Woche wenigstens etwas gutes zu berichten.

Pass auf das du dich nicht übernimmst:
Wie gut das ich mir nichts neues vorgenommen hatte.
Ansonsten war ich die letzte Woche andauernd so müde und kaputt das mein Körper diesen Part wohl für meinen Geist übernommen hat.

So, jetzt wird es für mich aber Zeit meinen nächsten Blutwert zu nehmen und meine Medikamente für die nächste Woche vorzubereiten.
Was ich mir ab nächster Woche neues vornehme verrate ich euch Morgen.
Liebe Grüße
Monika


7 Kommentare zu „Fitnesstand 03.08.19

  1. Liebe Monika, ich bin jetzt mal so frei, dich zu fragen: Was ist BAI? Und wie ermittelst du BMI und BAI?
    Ich wünsche euch beiden – dir und deinem Mann – gute Erfolge bei euren Vorhaben!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    die Hoffende

    Liken

      1. Danke dir für die Antworten! Ich dachte, du nimmst solche Berechnungsformulare aus dem Internet. Mein BMI ist in Ordnung, mein BAI mit 0,58 nicht (und ich bin noch keine 50). Das liegt aber am ausgeleierten Bauchgewebe durch die Bauchfelldialyse und nicht am Fett. Jetzt bin ich beruhigt.
        Danke für das Folgen bei mir!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s