Cheeseburger für zwei Personen

Selbstgemachter Cheeseburger. Fastfood oder nicht? Entscheidet selber – auf jeden Fall finden wir ihn super lecker:

ZutatenZubereitung
2 Hamburgerbrötchenim Backofen lt. Anleitung erwärmen
Blätter vom Eisbersalatwaschen und auf die Unterseite vom Brötchen legen
4 Scheiben durchwachsenen Speckin einer Pfanne kross ausbraten ud auf den Eisbergsalat legen
300 g Rinderhackteilen und mit einer Hamburgerpresse formen in etwas
Rapsöl ca. 6 Minuten braten. Dann wenden mit
Salz und Pfefferwürzen und mit
Toastkäsebelegen. Wieder ca. 6 Minuten braten auf den Speck schichten.
Tomatenwaschen, in Scheiben schneiden und darauf verteilen.
Gewürzgurken für Hamburgerabtropfen lassen und darauf schichten. 
Gewürzketchupdarauf verteilen und die Oberseite des Brötchens darauf setzen.

9 Kommentare zu „Cheeseburger für zwei Personen

  1. klingt lecker – sieht super aus – ist selbst gemacht…. egal ob Du es FastFood nennst oder nicht….das ist nicht verkehrt… nur den „Toastkäse“ würde ich durch richtigen Käse ersetzen…. Toastkäse ist Schmelzkäse und der enthält viele schädliche künstliche Phosphate…da wäre RICHTIGER Käse wie z.B. Gouda gesünder 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Wir machen das immer gemeinsam.
      Während ich mich um das Fleisch und die Arbeiten am Herd kümmere ist mein Mann für das „Geschnibbele“ + Tisch decken zuständig. Aufgeräumt wird die Küche dann später wieder gemeinsam.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s