Weniger Süßstoff verwenden

Hi,

und jetzt kommen wir zu dem ersten Punkt den ich mir vorgenommen habe:

Weniger Süßstoff verwenden!

Das zu viel Süßstoff die Nieren schädigen kann, weiß inzwischen wohl jeder. Ob die Süße wirklich zum zunehmen anregt ist nach wie vor umstritten.
Inzwischen ist aber auf jeden Fall klar, Süß macht süchtig. Und das trifft nicht nur für Zucker zu, denn unser Geschmack kann nicht zwischen kalorienhaltig oder nicht unterscheiden. Also stimuliert auch der Konsum von Süßstoff unsere Sinne süßes zu konsumieren.

Ich verwende schon sehr wenig Süßstoff. Eigentlich nur Morgens im Kaffee. Da muss ich allerdings in einer starken Tasse 3 Stück haben. Das möchte ich zunächst auf 2 reduzieren.

Lightgetränke mag ich übrigens überhaupt nicht. Dann lieber mal eine richtige Cola! Und das nur zu besonderen Gelegenheiten.

Bei Joghurt usw. dürfte sich die größte Falle befinden. Ich werde beim nächsten Einkauf mal wieder mehr auf die Inhaltsstoffe achten und nicht nur auf die Gesamtkohlenhydrate.

Mal sehen wie ich mit diesem Punkt klar komme und ihn umgesetzt bekommen. – Ich werde berichten.

Genießt den Dienstag.
Liebe Grüße
Monika

10 Kommentare zu „Weniger Süßstoff verwenden

  1. Hallo liebe Monika,

    mein spontaner Gedanke: Joghurt mit frischen Früchten und keinen fertigen „Frucht“-Joghurt verwenden – wenn Du das gemeint hast. Die Früchte kannst Du darin nämlich getrost nur vermuten. Ich las mal, dass die Industrie statt Himbeeren Zedernholz verwendet und das ist nur ein Beispiel für viele.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung Deiner Vorhaben. Klingt auf jeden Fall vielversprechend.

    Herzlichst, das Licht

    Gefällt 2 Personen

      1. Zedernholz? ECHT…das ist krass. Ich hatte mal etwas von Schimmelpilzen gehört…auch nicht besser…immerhin klingt es gut wenn auf der Verpackung „natürliches Himbeeraroma“ steht ….wir werden veräppelt

        Gefällt 2 Personen

  2. Das ist ein guter Plan…den hatte ich im letzten Jahr auch…und anfangs lief es auch gut, aber nach und nach hab ich den Kaffee wieder mit Süßstoff gesüßt…ich nehme Deinen Beitrag zum Anlass, es noch einmal mit dem Reduzieren zu versuchen 🙂 DANKE Monika.

    Fruchtjoghurt hab ich mir inzwischen komplett abgewöhnt und nehme nur noch Naturjoghurt pur…ohne extra Süße…pur mit Müsli oder/und mit frischen Früchten…Heidelbeeren eignen sich hervorragend…und bald auch wieder Erdbeeren vom Bauern nebenan 🙂 VIEL Erfolg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s