Kein Maifest

Tach auch,

in diesem Jahr gibt es kein Fest um 1. Mai.


In jungen Jahren hätte mich das mehr belastet als das Gebot Ostern keine Verwandtenbesuche machen zu dürfen. Da haben wir immer eine große Gruppe aus Freunden, Bekannten und Verwandten um uns zu einer Radtour versammelt. Irgendwo wurde sich getroffen, entweder am Hauptbahnhof oder bei einem Teilnehmer der Truppe zum Frühschoppen.
Dann ging es los, im mäßigen Tempo, es fuhren ja auch Kinder und die Schwiegereltern mit. Unterwegs wurde mehrfach gerastet und Umtrunk gehalten. Stets war auch ein Getränkeaustausch organisiert. Es wurde ja stets für die komplette Gruppe eingekauft. Natürlich wurden auch Mettendchen und Frikadellen mitgeführt und auch Süßigkeiten für die kleinen!
Getränkeaustausch wurde dann entweder von einer nicht mitfahrenden Person per PKW oder bei einer Person, die auf der Strecke wohnte, mit gekühlten Getränken durchgeführt.
Geendet haben wir dann bei einem Teilnehmer, von dem alle wieder gut nach Hause kommen konnten. Meist wurden die Letzen dann auch stehen gelassen und am nächsten Tag abgeholt.
Der Tag klang dann stets feuchtfröhlich mit Grillen und Umtrunk aus. Grillgut hatte der Gastgeber besorgt, der Rest der Kompanie seine Salate am Tag vorher vorbei gebracht.


Eine wirklich schöne Zeit. Leider existiert diese Truppe nicht mehr. Viele sind inzwischen verstorben, durch Scheidung aus unserem Blickfeld verschwunden oder mit uns zerstritten. Wahre Freunde erkennt man leider erst wenn es einem selber schlecht geht!

Aber jetzt bin ich weit von meinem Thema abgewichen! Als Entschädigung für den entfallenden Maigang wollte ich euch doch ein paar neue Fotos aus unserem Garten zeigen:

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.
Liebe Grüße
Monika

9 Kommentare zu „Kein Maifest

  1. Tollen Fotos, ich liebe solcher Fotos. Ich war eigentlich nie ein Fan von 1 Mai, deshalb werde ich es nicht vermissen. Wir sind meistens erste Mai nach Holland gefahren zum shoppen. Aber jetzt wäre es zu riskant. Nachher lassen die uns nicht mehr in Deutschland *g* Wünsche schon mal schönen erste Mai.

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja – uns ist das Spiel auch zu gefährlich 🤔
      Am ersten Mai machen wir übrigens inzwischen auch nichts mehr – also alles kein Problem 😉
      Bloß mal wieder gemütlich mit meinem Nann Essen gehen, das würde ich schon gerne mal wieder. – Bevor Corona kam, hatte er mit seinem Asthma zu kämpfen. Also ist es bei uns schon sehr lange her 😱

      Gefällt 1 Person

  2. Oh, welch schöne Blumen, welch schöner Garten! Da muss man sich einfach wohl fühlen, oder?
    Am ersten Mai mache ich nichts mehr, sondern genieße das Zuhausebleibendürfen. Seit ich nicht mehr demonstrieren gehen muss, schätze ich das Daheimsein an diesem Tag sehr! 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s