Täglich 1 Dessert

Und hier mein neuer Punkt:

Gönn dir täglich nach der Hauptmahlzeit ein kleines Dessert.

Aber eß ansonsten nur noch am Wochenende Süßigkeiten!

Das hat bei mir eine Zeit lang schonmal sehr gut geklappt. Ist aber irgendwann wieder eingeschlafen.

Also: Wieder ran an den Speck 😉

5 Kommentare zu „Täglich 1 Dessert

  1. Klingt gut, Monika 👌 Ich finde bei Dir leider nicht den Beitrag, in dem Du Deinen Plan beschreibst oder welches Ziel Du hast.

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg 🍀👍

    Gefällt 3 Personen

      1. Super….. hab auch einige Schritte gelesen. Ich schau demnächst mit dem Computer nochmal nach…..
        Wie gesagt, weiterhin viel Erfolg💪

        Gefällt 1 Person

  2. Mein Osternest war wieder mit reichlich Süßem gefüllt. Ich habe alles innerhalb von zwei Tagen aufgegessen. Und auch während dem Shutdown hab ich mir dauernd Süßes gegönnt. Wegen der schweren Zeit und der Krise. Irgendwie verwöhnen wollte ich mich.
    1 Woche nach Ostern habe ich mit Zucker Fasten angefangen. 2 kg sind dadurch noch mal runter.
    Und jetzt werde ich wieder versuchen, auf Süßes zu verzichten. Im Supermarkt gehe ich garnicht mehr an den Regalen mit Süßigkeiten lang. Und auch beim Bäcker schaue ich nicht mehr nach Törtchen und Kuchen.
    Bin gespannt, wie lange ich das durchhalte. 🤗

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s