Frage 5

Hallo,

Und schon ist die nächste Frage dran. Wie immer könnt ihr gerne mitmachen:

Macht es dir etwas aus vor anderen Leuten zu weinen?

Ich weine nicht in der Öffentlichkeit. Das wurde mir als Kind von meiner Mutter aberzogen. In solchen Situationen, wo mir zum weinen ist werde ich stinksauer. – Große Ausnahme sind Beerdigungen. Da kann ich auch stundenlang. Da gehört es meiner Meihnung nach auch hin 😭

Hiermit habe ich euch jetzt etwas sehr intimes über mich verraten.

Macht euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Monika

Veröffentlicht von Schöne Perle

Das Leben passiert. Hier berichte ich über meins.

20 Kommentare zu „Frage 5

      1. Das ging mir genauso. Ich habe zwei ältere Geschwister. Nach einem Mädchen und einem Jungen war ich nicht nur die Nr. 3 sondern auch noch ein absoluter Nachkömmling 😱

        Liken

  1. Ich erinnere mich an keine Situation, wo mir danach gewesen wäre. Als Kind, als mir klar wurde, dass der Tod meiner Mutter endgültig war, weinte ich wie ein Schloßhund. Das brachte mir bedauernde Worte einer Beerdigungsteilnehmerin. Jahre später weinte ich herzzerreißend, als ich glaubte, den Garten zu verlieren, weil ein Haus hineingebaut werden sollte. Es wurde nicht gebaut.
    Im nachhinein sieht es für mich so aus, als hätte Weinen mich meinem Ziel nähergebracht.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo, gerade habe ich mir überlegt, dass ich das mit den 1000 Fragen auf meinem Blog auch ausprobiere. Als Einleitung habe ich mir überlegt, dass ich erwähne woher ich die Idee habe, dazu würde ich dich verlinken, aber nur wenn du das möchtest. VG Rita

    Gefällt 2 Personen

    1. Gute Idee 👍 Weil ich aber selbst u.a. von der „Hoffenden“ inspiriert wurde möchte ich mich nicht mit fremden Lorbeeren durch Verlinkung schmücken. Ich hoffe du verstehst das.
      Ich wünsche dir einen schönen Abend .
      Monika

      Gefällt 1 Person

  3. 😭 Emotionen gehören zum Leben dazu. Und warum sollen wir nicht unsere Gefühle zeigen.
    Egal wo ein Todesfall vorkommt, muss ich Weinen.
    Aber auch nach einer schwierigen Situation, wenn die Anspannung zu hoch ist.
    Weinen befreit auch. 😢😅🤗

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

SanNit pur

"Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist." Niccolò Machiavelli

Dieter's Welt

Mit allen Licht - und Schattenseiten

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

Internetkaas

Spaß am Bloggen und Fotografieren.

Schreibnische

Irgendwo zwischen Fiktion, Fantasie und Wirklichkeit

Fight the Weight

Kampf gegen die Pfunde

miksang498319181.wordpress.com/

Alles - so wie es ist

patentsocke

Brustkrebs: Das Leben geht weiter!

ICH & MEHR

Lebensspuren

SanNit - Rezi pur

Meine Meinung zu meinen gelesenen und gehörten Geschichten

ZAUBEREI MIT BUCHSTABEN

von Monika-Maria Ehliah

wirbelwind68

ich lebe intensiv und reflektiert

Unabhängige Arthrose Informationsplattform

Alternative, operative und pharmakologische Gelenk Behandlungsmethoden im Prüfstand

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Jacquelines Lebenstagebuch

Tagebuch einer Schreibfee und Herzpoetin. Erlebtes, Gedanken, Gedichte,, gelebte Lebensvielfalt

Linsenfutter

Tier- und Naturbeobachtungen eines Hobbyfotografen, der stets Futter für die Linse seines Fotoapparates sucht.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: