Neustart Fitnessprogramm, Werte vom 27.06.20

Guten Morgen,

ich hoffe es geht euch allen gut und ihr habt die Abkühlung am Wochenende genossen.

Einige von euch kennen ja mein Motto: Wer im Urlaub oder zu den Feiertagen auf Diät geht ist selbst schuld. Also habe ich es die letzten Wochen gelassen und mir etwas gegönnt. Außerdem musste mein Körper mit meinen neuen Medikamenten klar kommen. Und da ist auch nicht ohne.

Aber heute bin ich ja wieder ins Homeoffice gestartet und darum habe ich Samstag wieder meine Daten ermittelt:

Allgemeinzustand:
Müde und kaputt von der Putzaktion am Freitag. Beim Einkaufen hatte ich dann auch noch einen Kreislaufabfall und musste mich auf die Kundentoilette zurück ziehen. Nach ein paar Minuten „Maske ab und Kaltwassermarsch“ war es aber gleich wieder besser.

Arthrose:
Mein Fuß ist dick, aber mir tut sowieso alles weh. Ich mache an diesem Wochenende nur das nötigste!

BMI:
30,90 / Ziel = 29,9

BAI:
0,652 / Ziel = 0,649

Blutzucker, nüchtern:
133 / Ziel = 120

Blutdruck morgens:
140 / 92 / Ziel = 130 / 80

Ich finde hohe Startwerte übrigens nicht schlimm. Da kommen die Erfolge in der Regel schneller. Bei meinen Zielen von BMI + BAI handelt es sich um meine ersten Etappenwünsche. Da nehme ich mir lieber nicht zu viel auf einmal vor.

Ich wünsche euch einen stressfreien Montag.
Liebe Grüße
Monika

Veröffentlicht von Schöne Perle

Das Leben passiert. Hier berichte ich über meins.

8 Kommentare zu „Neustart Fitnessprogramm, Werte vom 27.06.20

      1. Das ist ja einiges. Hast Du eine Unterfunktion der Schilddrüse? So oder so abnehmen ist dadurch ne Runde schwieriger. Ich drücke noch fester die Daumen, dass Du schnell abnimmst. Dann brauchst Du sicher nicht mehr alle Medikamente.🍀

        Gefällt 2 Personen

      2. Es waren sogar mal noch mehr. Da habe ich durch radikale Lebebsumstellung viel erreicht. Mit dem Erfolg das meine Gallenblase aufgegeben hat 😱
        Nach zwei Jahren hatte ich dann endlich die innere Vergiftung aus dem Körper raus. War fast gestorben 🥶 daran.
        Und dann also alles auf Anfang. Jetzt gaaanz laaangsam. Aber die Wechseljahrebremsen mich leider dabei aus 🤔

        Gefällt 1 Person

      3. O Mann, da hast Du ja was durchgemacht.
        Ich weiß, mir geht es ja ähnlich. Mit meinem Gemüse habe ich es zumindest im Moment im Griff.
        Wir haben ja noch genug Möglichkeit, uns darüber auszutauschen. 😁

        Gefällt 2 Personen

      4. bei der Aufzählung an Medikamenten möchte ich nicht liken. Sehr Heftig was da gerade eben bei dir passiert. Alles Gute meine Liebe und pass auf dich auf. 🌈🐞☘🐖🌞

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Chaostruppe

... a Family Affair

Internetkaas

Spaß am Bloggen, Fotografieren und vieles mehr.

Harald's Blog 3

Der alte Blog ist voll. Deshalb geht es hier weiter.

Wortverloren

Rezensionen und mehr

Schreibnische

Der Blick auf das Leben mit den Augen einer hochsensiblen Frau

Skizzenbuch/Blog

Just another WordPress.com weblog

Fight the Weight

Kampf gegen die Pfunde

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

wirbelwind68

ich lebe intensiv und reflektiert

Linsenfutter

Tier- und Naturbeobachtungen eines Hobbyfotografen, der stets Futter für die Linse seines Fotoapparates sucht.

Marias Achtsamkeitsreise

Was mir auf diesem Weg alles so begegnet ... Freude, Liebe, Licht, Stille, Sonne, aber auch Dunkelheit und Traurigkeit und der Mond

Dieter's Welt

Mit allen Licht - und Schattenseiten

ZAUBEREI MIT BUCHSTABEN

von Monika-Maria Ehliah

Jacquelines Lebenstagebuch

Tagebuch einer Schreibfee und Herzpoetin. Erlebtes, Gedanken, Gedichte,, gelebte Lebensvielfalt

SanNit pur

"Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist." Niccolò Machiavelli

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: