Frage 64

Hallöchen,

nach einem Tag im Homeoffice fühle ich mich recht fit und werde mich gleich der Küchenreinigung widmen.

Aber vorher stelle ich uns noch die nächste Frage:

Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Da bin ich jetzt völlig hin und her gerissen. Jedesmal war es anders, aber sehr intensiv:

Als mein Opa starb, als ich meinen Hund einschläfern lassen musste, als ich der Sterbebegleitung meines Vaters zustimmte und er schließlich starb, als meine Beste Freundinn (Brumme) ihren tödlichen Unfall hatte und als meine Schwester Witwe wurde und ich somit gleichzeitig einen guten Freund verlor.

So – das waren für heute genug trübe Gedanken. Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Monika

Veröffentlicht von Schöne Perle

Das Leben passiert. Hier berichte ich über meins.

9 Kommentare zu „Frage 64

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Chaostruppe

... a Family Affair

Internetkaas

Spaß am Bloggen, Fotografieren und vieles mehr.

Harald's Blog 3

Der alte Blog ist voll. Deshalb geht es hier weiter.

Wortverloren

Rezensionen und mehr

Schreibnische

Der Blick auf das Leben mit den Augen einer hochsensiblen Frau

Skizzenbuch/Blog

Just another WordPress.com weblog

Fight the Weight

Kampf gegen die Pfunde

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

wirbelwind68

ich lebe intensiv und reflektiert

Linsenfutter

Tier- und Naturbeobachtungen eines Hobbyfotografen, der stets Futter für die Linse seines Fotoapparates sucht.

Marias Achtsamkeitsreise

Was mir auf diesem Weg alles so begegnet ... Freude, Liebe, Licht, Stille, Sonne, aber auch Dunkelheit und Traurigkeit und der Mond

Dieter's Welt

Mit allen Licht - und Schattenseiten

ZAUBEREI MIT BUCHSTABEN

von Monika-Maria Ehliah

Jacquelines Lebenstagebuch

Tagebuch einer Schreibfee und Herzpoetin. Erlebtes, Gedanken, Gedichte,, gelebte Lebensvielfalt

SanNit pur

"Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist." Niccolò Machiavelli

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: