Fitnesstand 06.02.21

Hallo,

so schnell kann also eine Woche rum gehen. Ganz besonders wenn man die Abende mit abspülen verbringt. Mit anderen Worten: Ich bin irgendwie wieder zu nichts gekommen!
Und jetzt der Hammer: Die Hotline konnte zwar eine Ferndiagnose stellen – wozu hat man schließlich eine WLAN fähige Spülmaschine? Aber leider kann das Problem wirklich nur vor Ort behoben werden. Scheinbar ist durch die Verstopfung Wasser in das Gehäuse gelaufen und die Pumpe versucht das jetzt verzweifelt abzupumpen – was natürlich nicht geht.
Und einen Termin gibt es tatsächlich erst übernächsten Montag – irgendwann im Laufe des Tages. Gut – da werde ich dann meinen Rhythmus im Homeoffice umstellen müssen, noch länger werden wir nicht warten.
Wenn mich einer sucht – der weiß ja dann wo er uns die nächsten Abende finden kann …

Aber jetzt zu meinem eigentlichen Thema. Wo stehe ich mit meiner Fitness?

Allgemeinzustand:
Irgendwie fühle ich mich total angepisst. Es ist so, als ob ich in einem lehmigen Loch stecken würde und immer wenn ich es fast geschafft habe raus zu kommen rutsche ich ab und lande wieder unten. Weil der Boden runterrum glitschig ist, kann leider auch keiner nahe genug heran um mir heraus zu helfen.

Wechseljahre:
Bei diesem Wetter fand ich die Hitzewellen zum Teil sogar angenehm.

Arthrose:
Mein rechter Fuß ist seit meinem Sturz am Montag leicht angeschwollen. Evtl. habe ich ihn mir doch angeschlagen. Es kann aber auch Zufall sein, weil ich wg. meines Hinterteils Anfang der Woche eine etwas andere Sitzhaltung eingenommen hatte und wahrscheinlich auch die Körperhaltung nicht wie sonst war. – Auf jeden Fall spüre ich nichts und kann wie üblich alles bewegen.

Arztbesuch:
In der letzten Woche stand keiner an. Aber ich war in der Apotheke. Zu unserer Überraschung haben wir beide von der Krankenkasse Gutscheine für FFP2 Masken zugeschickt bekommen und diese gleich eingelöst.

BMI:
30,284 = spiegelt meinen Allgemeinzustand wieder.

BAI:
0,634 = wundert mich auch nicht.

Blutzucker nüchtern:
150 = passt zu den anderen Werten

Blutdruck Morgens:
136 / 89 = i.O.

Alkohol:
Da war ich nicht ganz konsequent.

Täglich Tee trinken:
Hatte ich letzte Woche absolut keinen Appetit drauf

Schrittzahlvergleich:
In einer Woche im Homeoffice habe ich 3000 – 3500 Schritte täglich weniger.
Aber ich habe auch festgestellt das ich weniger esse, obwohl hier zu Hause wesentlich mehr Leckereien zu finden sind als im Büro.
Ich werde diesen Punkt aber nicht weiter verfolgen. Irgendwann wird diese Zeit der Geschichte angehören. An Pest und Cholera sind zwar auch viele Menschen gestorben, ausgerottet haben sie die Menschheit aber auch nicht völlig.

Atemübungen:
Ich kann mich euch nur anschließen. Die brauche ich nur wenn ich beim schlafen gehen nicht völlig müde bin. Also kann ich den Punkt vergessen.

Einen weiteren Punkt werde ich mir erstmal nicht vornehmen. Ich muss erstmal wieder zu mir selbst kommen.

Ich wünsche euch einen schönen Samstag und nicht Zuviel durch Schneechaos.
Liebe Grüße
Monika


Veröffentlicht von Trude

Mein Mann ist schwerkrank, aber irgendwie werden wir es schon schaffen. Einsicht ist schließlich in allen Lebenslagen der erste Weg zur Besserung.

18 Kommentare zu „Fitnesstand 06.02.21

      1. Das ist ein echter Schneesturm – wenn ich mit spülen fertig bin versuche ich ein paar Fotos zu machen.
        Mein Mann kämpft sich übrigens mit der Schneefrähse durch die Massen

        Gefällt mir

  1. Och – das klingt ziemlich zäh; aber du bist nicht allein – irgendwie fühlt sich das Ganze bei vielen so beschwert an. Nachdem für die nächsten Tage kalt und regnerisch angesagt ist, hab ich mir am Freitag (das +10Grad Fenster) was Besonderes gegönnt und ne kleine Runde mit dem Motorradl gedreht – jetzt ist mein Glücksspeicher wieder angefüllt 😁
    Ich schick die mal einen besonders 🤘 💪 Gruß
    Sabine aus dem 🕷 🕸

    Gefällt 3 Personen

  2. Ja das klingt alles mühselig und als ob nichts von der Stelle kommt. Das Gute ist…das geht auch wieder vorbei und dann freust Du Dich wieder über die Fortschritte…jetzt heißt es Augen zu und durch und Bitte sei nicht zu streng mit Dir 🤗🌷🌷

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: