Kommentarfunktion

Für meinen gestrigen Beitrag habe ich viel Feedback von euch erhalten. Vielen Dank dafür.

Ich finde es schade das so machen zu müssen. Ich finde es im Gegenzug sehr schön auch bei euch Kommentare zu lesen und evtl. Darauf einzugehen. Das ist so leider zeitnah nicht mehr möglich.

Andererseits möchte ich nicht das volksverhetzende Kommentare – in diesem Fall scheinbar von einem Reichsbürger, denn Maskenpflicht herrscht in den meisten Ländern der Erde zur Zeit – einfach so bei mir durchrauschen. Nur weil ich Jürgen mal freigeschaltet habe.

Ach übrigens – sollte hier gerade ein Reichsbürger tatsächlich mitlesen – ich bin überzeugt unter den heutigen Umständen hätte auch Kaiser Wilhelm die Maskenpflicht erlassen. Durch die Jahrhunderte hinweg haben deutsche Regierungen immer wieder Gesetze und Vorgaben zur Seucheneindämmung erlassen. Denn der Schutz der Bürger*innen hatte hier immer schon einen hohen Stellenwert!

Veröffentlicht von Schöne Perle

Das Leben passiert. Hier berichte ich über meins.

8 Kommentare zu „Kommentarfunktion

  1. Lass Dich nicht ärgern. Das geht auch wieder vorbei. Du kannst die Person ja blocken.
    Mir macht es nichts aus, dass Du erst freischalten musst.
    Es kommt immer darauf an, wer es macht und aus welchem Grund 😉Liebe Grüße. B.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich denke auch, das gerade die Menschen, die sich nach diesen Alten Zeiten sehnen, das nur deshalb tun, weil sie sich nicht vorstellen können, wie hart die Zeiten wirklich für die meisten Menschen waren 🤣..Wer sich den Kaiser zurück wünscht, möchte das bestimmt nur als Adeliger…bestimmt nicht als Hufschmied, Knecht oder Magd🤔

    Gefällt 1 Person

    1. Das liegt wahrscheinlich im Auge des Betrachters. Mein Opa war 1901 geboren. Seine Kindheit verbrachte er also zur Kaiserzeit. Seine Eltern hatten einen kleinen Bauernhof in Ostpreußen. Sie hatten nicht viel, aber die 5 Kinder wurden liebevoll erzogen und hatten eine glückliche Kindheit.
      Das ist dann genauso, als wenn ich sagen würde in der 70ern war alles besser…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kaho72liest

Meine Bücher und Rezensionen

Linsenfutter

Tier- und Naturbeobachtungen eines Hobbyfotografen, der stets Futter für die Linse seines Fotoapparates sucht.

Mein Leben ohne Psychopharmaka

Mein Leben ohne Psychopharmaka

Casa Schnerr

Food, Travel, Deko & Lifestyle

Dichterling

Kleine Art

Richards Fotoseite

Bilder aus Fröndenberg und von weiter weg

Familienbande

Trennungstage

Pose'n Solo

random stuff at 2:09 pm

Single meets Mom

Singlefrau trifft auf 2-fach Mutter

wortverdreher

Texte und Gedichte zu den Themen Tanzen und Leben

Wildgans's Weblog

Lese- und Lebensdinge

Wortverloren

Rezensionen und mehr

Skizzenbuch/Blog

Just another WordPress.com weblog

Stefanmeint

ich meine ohne recht zu haben

Mein Universum

Persönlicher Blog

denk.BLOG@.de

DIE SEELE KENNT KEINE ZEIT [ selbstzitat 2003 ] CARPE DIEM

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: