Fitnesstand 04.04.21

Hallo,

wir ihr euch sicher vorstellen könnt fällt es mir in der aktuellen Situation schwer auf mich selbst zu achten / an mich zu denken:
– Freundin gestorben
– Sauerländer in Chemotherapie (hatte ich noch gar nicht erwähnt)
– Mann von Freundin meiner Schwester ebenfalls gestorben (auch noch nicht erwähnt)
– eigener Mann schwer krank
– Mutter wegen Impftermin und Corona im allgemeinen am duchtillen
– Urlaubszeit + Stress im Job

Trotzdem versuche ich mich so gut wie es geht auch um mich selbst zu kümmern. Wenn ich aus den Latschen kippe kann ich keinem mehr helfen. Das mein Mann das im Moment nicht versteht liegt an seinen Schmerzmitteln …

Also hier mein aktueller Wochenstand. Diesmal am Sonntag gemessen, weil ich Samstag gearbeitet habe:

Allgemeinzustand:
Am liebsten würde ich sagen: „Es reicht“ und ganz weit weg fahren. Geht aber jetzt nicht, also Augen zu und durch und versuchen nicht alles zu sehr an mich ran zu lassen.

Wechseljahre:
Hitzewellen plagen mich sehr. Kann aber auch daran liegen das ich bei den gestiegenen Temperaturen zu dick angezogen war. Und bei Stress wurde mir immer schon schnell warm. Meine „rote Rübe“ ist auf Besprechungen berüchtigt.

Arztbesuch:
Diesmal mal keiner.

BMI:
29,32 = unverändert.

BAI:
0,621 = wieder besser

Blutzucker nüchtern:
160 = da muss ich echt dran arbeiten

Blutdruck morgens:
134 / 89 = wieder besser. Ich kann im Moment auch Nachts schlafen, wenn auch nicht durch.

Bürogymnastik konsequent durchführen:
Dafür habe ich mir letzte Woche keine Ruhe gelassen.

Multitasking abbauen:
Je mehr ich darauf achte nicht Zuviel gleichzeitig im Job zu erledigen, je mehr driften meine Gedanken während der Arbeit ins private ab.
Soll das so oder kann ich mich gar nicht mehr auf nur eine Sache alleine konzentrieren?

Bauchfett abbauen:
Gegenüber letzter Woche ist der BMI wieder gesunken. Richtiger Weg oder Zufall? Ich werde es weiter beobachten.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Arbeitswoche.
Liebe Grüße
Monika


Veröffentlicht von Schöne Perle

Das Leben passiert. Hier berichte ich über meins.

16 Kommentare zu „Fitnesstand 04.04.21

  1. Hut ab, dass du da überhaupt noch weitermachst mit deiner Selbstbeobachtung! Ich weiß nicht, ob ich soviel Stärke aufbringen könnte. Ich drück dich mal aus der Ferne! Alles Gute für deinen Mann – sollte da heute nicht eine Diagnose kommen? Ich habe viel an euch gedacht.
    Liebe Grüße
    die Hoffende

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Monika,
    du hast im Moment wirklich viel zu verkraften. Aber wie du richtig schreibst, wenn du umkippst wer soll dann helfen. Für dich gilt es jetzt den „goldenen“ Mittelweg zu finden. Trotz allem: denk an dich. Alles Gute für dich und viel Kraft.
    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt 2 Personen

  3. Sehr wichtig, du hast erkannt mit dein Schlaf, auch wenn es nicht in ein mal durchschlafen ist, du passt gut auf dich selber auf, was du alles schreibt, kommt mir alles bekannt vor. Wünsche dir weiter viel Energie, du und dein Mann Schaft das. Versuch immer zwischendurch eine Stunde für dich zu finden, um einen freien Kopf zu bekommen. Und wenn es ein mal die Straße rauf und runter laufen tut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Da ich Dich liebe...

Briefe an einen geliebten Menschen

Kaho Hautnah

Mitten aus dem Leben

Fight the Weight

Kampf gegen die Pfunde

Steinegarten

Pflanzen, Steine und mehr

Unabhängige Arthrose Informationsplattform

Alternative, operative und pharmakologische Gelenk Behandlungsmethoden im Prüfstand

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN I ERLEBTES

Marias Achtsamkeitsreise und ihr Wissensdurst

Protokoll meines täglichen Lernens und Kreativseins / Momente, Seelenkram und Lustiges

Spinnradl

... den Faden aufnehmen und weben und schreiben ...

Jacquelines Lebenstagebuch

Tagebuch einer Schreibfee und Herzpoetin. Erlebtes, Gedanken, Gedichte,, gelebte Lebensvielfalt

Ruhrköpfe

Interessante Menschen - Die Liebe zu Dortmund und dem Ruhrgebiet

ICH & MEHR

Lebensspuren

Internetkaas

Spaß am Bloggen, Fotografieren und vieles mehr.

Harald's Blog 3

Der alte Blog ist voll. Deshalb geht es hier weiter.

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

wirbelwind68

ich lebe intensiv und reflektiert

Linsenfutter

Tier- und Naturbeobachtungen eines Hobbyfotografen, der stets Futter für die Linse seines Fotoapparates sucht.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: