Bestrahlungsende

Hallo meine Lieben,

es ist so weit. Freitag soll mein Mann seine letzte Bestrahlung erhalten. Wenn nicht wieder ein Termin ausfällt.
Da wird dann auch das Arztgespräch, zu dem ich mitkommen soll / darf erfolgen. Ich muss sagen, das ich da jetzt doch langsam etwas nervös werde.
Bis jetzt war alles klar. Erst O.P., dann wochentägliche Bestrahlung.

Doch was kommt jetzt? Welche Untersuchungen / Behandlungen stehen jetzt an? Wann kann er die Reha antreten? Klappt das mit seiner Wunsch-Klinik? Welche Hilfestellung benötigt er von mir? Wie kommt er ggf. hin und wie her?

Klar – soweit es seine Termine erlauben wird auch der freundliche Taxifahrer weiterhin zur Verfügung stehen. Und im Zweifelsfall auch ein anderer. Jedoch werden wir dann die Kosten wohl selbst komplett tragen müssen. Ich bin jedoch Vollberufstätig, so das sich die Frage gar nicht stellt, ob ich selbst fahre.

Und mein Chef – der möchte auch in absehbarer Zeit eine Info von mir haben, wie ich mir das mit der Arbeit weiterhin vorstelle. Nicht das er mich da groß unter Druck setzen würde. Aber eigentlich möchte er mich schon wieder öfter im Büro vor Ort sehen.
Und dann ist da ja auch der neue Kollege, den ich noch nicht so einschätzen kann. Er ist zunächst zum „zuarbeiten“ und „unterstützen“ eingestellt worden. Soll aber von uns so geschult werden, das er einen eigenständigen Bereich übernehmen kann. Was – wenn der sich gleich auf eine anspruchsvollere Stelle (=meine) stürzt, die im Moment nicht ganz erfüllt wird? Ich kümmere mich im Moment nämlich kaum um Sonderaufgaben und Projekte. Denn ich habe keine Zeit für Überstunden. Was aber eigentlich nötig wäre. Denn unsere Stabsmitarbeiterin hat sich soeben in den Mutterschutz verabschiedet und kommt erst in zwei Jahren wieder. Als ihre Planstelle neu geschaffen worden war, hatte sie mir Arbeit abgenommen.

Nun – es wird schon irgendwie alles gut werden. Hauptsache mein Mann wird wieder gesund!

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.
Liebe Grüße
Monika

Veröffentlicht von Schöne Perle

Mein Mann ist schwerkrank, aber irgendwie werden wir es schon schaffen. Einsicht ist schließlich in allen Lebenslagen der erste Weg zur Besserung.

12 Kommentare zu „Bestrahlungsende

  1. Ich hoffe das das Gespräch positiv verläuft und die Wunschklinik ein Plätzchen frei hat. Wenn das geregelt ist, kannst du hoffentlich auch wieder bei der Arbeit voll durchstarten.
    Liebe Grüße 🌹

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir – bislang war mir die Arbeit relativ egal – aber jetzt komme ich langsam zur Ruhe und Zukunftsgedanken hoch. Wir wissen nicht ob, was und ab wann mein Mann wieder arbeiten gehen kann. Da ist der Erhalt meiner Arbeit um so wichtiger.
      🌈😘😎

      Gefällt 1 Person

  2. mir geht es ja für mein alter noch ganz gut, mache seit jahren die untersuchung zur früherkennung, auch die spezielle darmuntersuchung habe ich vor jahren schon gemacht, mein urologe ist bei dieser doch sehr intimen untersuchung eine gute vertrauensperson. morgen habe ich wieder einen termin.
    andere ärzte waren eher das krasse gegenteil, besonders solche mit gemeinschaftspraxis, abfertigung am fließband.
    müsste dringend zum augenarzt, links 30%, 2014 op beide augen „grauer star“, dieser arzt war auch einer der negativen erfahrungen. versuche einen termin in einer praxis, wo damals die nachuntersuchung positiver verlief.

    seit monaten zu wenig bewegung, mit folgen in der muskelschwäche, radfahren allein genügt nicht. sollte versuchen, eine kur mit entsprechendem fitness-training von der AOK finanziert zu bekommen, ob ich in meinem alter eine chance habe? fitness im flachland, am liebsten am meer, incl. rauer-entwöhnung.
    bleibe oft antriebslos im bett und entspanne mit guten serien in amazon-prime oder dokus in arte, ersatz für fehlende erlebnisse. tatsächlich ermöglicht es mir, mich hineinversetzen zu können ins leben von gemeinschaften oder besonderen individuen, projektionen mit gefühl, wenn es gutes kino ist.
    da ich seit zu vielen jahren bewußt auf unpersönliche blabla kontakte verzichte.
    es ist nicht einfach gewesen, auf ersatzhandlungen am computer zu verzichten, doch es hilft mir, nur in der gegenwart zu leben. meine problematische vergangenheit bewußt in wordpress zu teilen, war gewagt, doch letzten endes konkret sehr hilfreich, damit abzuschließen.
    auch wenn ich selten likes setze, lese gerne deine beiträge.
    liebe grüße und alles gute zur genesung deines mannes
    dietmar

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Dietmar,
      Es freut mich das du gut auf deinen Körper achtest. Auch wenn Früherkennung nicht alles abfedert ist sie meiner Meinung nach sehr wichtig.
      Nach einer Kur fragen kannst du ja mal. Evtl. Geht es ja doch 🤔 Oder deine Kasse bezahlt zumindest anteilig eine Sport- oder Rehamassnahme an deinem Wohnort. Da gibt es auch altersgerechte Sportarten.
      Ich freue mich das du öfter mal bei mir reinliesst 🌈
      Liebe Grüße 😘
      Monika 😎

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: