Schwerbehinderung

Es ist soweit: Der Antrag auf Schwerbehinderung für meinen Mann ist durch. Es gibt direkt 80 % für die nächsten 5 Jahre.

Nachdem ich die Unterlagen mit meinem Mann durchgegangen bin, war er völlig übermüdet und ich konnte direkt gehen. Heute hatte seine Physiotherapie begonnen. Ausserdem hatte er den Tag damit verbracht sich Gedanken über die Umgestaltung unserer Wohnung zu machen um möglichst bald nach Hause zu kommen. Und in seinem Zimmer war ein neues Tablett angebracht worden, das er auf Herz und Nieren geprüft hat. Dafür waren Handwerker bei ihm, die auch die alte Halterung incl. Fernseher entfernt haben.

Im Anschluß an meinem Besuch bei ihm sprach ich noch etwas mit der Nonne, die gerade auf der Station Dienst hatte. Sie hat ihn schon in ihr Herz geschlossen und wird künftig jeden Tag für ihn beten 🙏 Da sind wir schon zu zweit

🌈😘😎

Veröffentlicht von Trude

Mein Mann ist schwerkrank, aber irgendwie werden wir es schon schaffen. Einsicht ist schließlich in allen Lebenslagen der erste Weg zur Besserung.

10 Kommentare zu „Schwerbehinderung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: