Kategorien
Fitness / Gesundheit

Fitnesstand 29.03.20

Hallo,

ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende?
Samstag war das Wetter ja traumhaft und wir haben es genutzt um uns das erste Mal in diesem Jahr in den Garten zu setzen.
Und gestern dann? Der volle Wintereinbruch gepaart mir einem grottenlahmen Internet. Wer da nicht zumindest zwischendurch depressiv gestimmt ist, ist eine echte Frohnatur!
Nach einer kleinen Meinungsverschiedenheit haben wir den Tag dafür genutzt unsere LED-Kerzen doch noch einmal mit neuen Batterien zu bestücken. Sieht wirklich wieder superhübsch aus 🙂

Jetzt aber zu meinem nicht glorreichen Fitnessstand. Ich veröffentliche ihn trotzdem. Einfach um euch Mut zu machen: Wir sind nicht nur zusammen zu Hause, sondern wir kämpfen auch gemeinsam um Fitness, gegen die Pfunde oder was auch immer ihr wollt!

Allgemeinzustand:
Gut, ich habe gerade beschlossen mein Leben wieder mehr in die eigene Hand zu nehmen. Dazu auf meinem folgenden Post mehr.

BMI:
30,4 = Schallmauer durchbrochen, heute zum Glück schon wieder auf 30,2, aber noch entschieden zu hoch. Jetzt bin ich ja wirklich wieder FETT.

BAI:
0,62 ist auch nicht toll

Nüchternblutzucker:
189 = das ist jetzt aber entschieden zu viel, heute ist er zum Glück wieder auf 170 gesunken. Ich muss mich jetzt entschieden darum kümmern!

Arthrose:
Nach dem stundenlangen bügeln neulich nicht so gut. Aber jetzt ist alles wieder paletti.

Kohlenhydrate:
Mein Hauptpunkt – aber heute geht es wieder los.

Hülsenfrüchte:
Esse ich wirklich jetzt mehr.

Corona:
Meine heutige „Schulungsstunde“- wir sollen die Kurzarbeit ja nutzen um uns ein wenig beruflich weiter zu bilden, ergab das ich noch bis Ostern in 100 % Kurzarbeit bin. Alle Aufträge wurden entsprechend verschoben. Weitere Info werden dann folgen.
Eine Anlage wurde übrigens auf die Schnelle dazu umgerüstet um darauf Desinfektionsmittel zu produzieren. Ich habe da leider nichts mit zu tun. Bei dem Thema hätte ich mich gerne eingebracht -ich bin schließlich die in unserem Team, die erforderliche Dinge kurzfristig organisiert bekommt. Aber ich denke um dieses Projekt wird sich unser Chef persönlich gekümmert haben.

Liebe Grüße
Monika