Kategorien
Fitness / Gesundheit

Fitnesstand 20.07.19

Hallo meine Lieben,

wie ich gestern schon schrieb: Um meine Gesundheit und Fitness muss ich mich regelmäßig kümmern. Und das klappt jetzt auch wirklich „fast täglich“ ohne das es eine zu große Belastung für mich ist. Meine aktuelle Methode funktioniert sehr gut 🙂
Und meine anderen zwei Bereiche alle zwei Tage klappt auch überwiegend 🙂

Jetzt aber zu meinen aktuellen Punkten. Wo stehe ich?

BMI
29,8 = unverändert!

BAI
0,63 = ebenfalls unverändert!

Nüchternblutzucker
155 = leicht höher, wie immer viel zu hoch, aber im Rahmen, solange mein Langzeitwert O.K. ist

Meine Rhythmus wieder finden
Die vergangene Woche kein Problem. Ist also erledigt.

Transfettsäuren reduzieren
Bei Transfettsäuren handelt es sich um nur teilweise gehärtetes, pflanzliches Fett.
Es ist in frittiertem enthalten, aber auch in Knabbereien, Süßigkeiten, Gebäck und oft auch in Fertigprodukten. Es enthält LDL-Cholesterin und führt auch zu erhöhten Triglyceriden. Ein Wert der bei mir tatsächlich oft zu hoch ist. Das kann zu Herzinfakt, Arterienverkalkung usw. führen.
Wie berichtet haben die Pommes-Buden in unserem Umkreis zur Zeit Sommerpause. Aber auf anderem Gebiet habe ich konsumiert.
Das lässt sich auf jeden Fall weiter reduzieren.
Ich werde also daran arbeiten.

Solange ich diese Nuß zu knacken habe werde ich mir erstmal nichts neues vornehmen.
Morgen verrate ich euch also wieder einen Tip von meinem alten Blog.

Ich wünsche euch einen angenehmen Sonntag.
Liebe Grüße
Monika