Kategorien
Tagebuch

1. Weihnachtsfeiertag

Guten Abend meine Lieben,

Schwupps – und schon ist Weihnachten fast vorbei. Aber den heutigen Abend genießen wir natürlich noch.

Gestern haben wir zunächst ausgeschlafen und dann zu viert gemütlich gefrühstückt. Auf ihrem Heimweg haben die beiden mich am Hotel abgesetzt. Eigentlich wollte ich am See spazieren gehen. Aber wegen des einsetzenden Regens fuhr ich mit unserem Wagen lieber gleich nach Hause.

Als ich zurück war hatte mein Mann schon die Küche aufgeräumt und so konnten wir es uns gleich auf der Couch gemütlich machen.

Nebenbei haben wir dann den Sauerbraten in den Backofen befördert und später die Beilagen zubereitet.

Beim Abendessen hat uns dann niemand die halbvollen Gläser weggenommen und der Kühlschrank versorgte uns mit ausreichend Nachschub an Getränken 😉

Ich wünsche euch ein schönes Restweihnachtsfest.

Monika